Ein Unternehmen der Gruppe BRUGG
 
 
     
   

System- und Einzelkomponenten

 
 
German Pipe werkmäßig gedämmtes Verbundmantelrohrsystem für direkt erdverlegte Fernwärmeleitungen ist geeignet für eine max. Dauerbetriebstemperatur von 144°C bei einer Lebensdauer von 30 Jahren. Durch eine Produktion der Rohre und Formteile mit modernsten computergesteuerten Hochdruck-Dosiermaschinen wird eine gleich bleibend hochwertige Qualität erreicht.
 
Die Fertigung der Systemkomponenten erfolgt gemäß DIN EN 253, 448, 488 und 489. Die Anwendung eines durch den TÜV Thüringen zertifizierten Qulitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2000 garantiert die Einhaltung der Normen, Richtlinien und Qualitätssicherungsmaßnahmen in allen Unternehmensbereichen. Die umweltschonende und durch effizienten Einsatz aller Ressourcen gekennzeichnete Fertigung wird durch das gemäß DIN EN ISO 14001:2005 zertifizierte Umweltmanagementsystem gesichert.
 
 
 

HDPE - Mantelrohr

Durch Extrusion hergestelltes nahtloses Rohr aus Polyethylen-HD, nach DIN 8075, Eigenschaften und Abmessungen nach EN 253 bzw. AGFW FW 401, mit Corona Behandlung zur Sicherung einer kraftschlüssigen, dauerhaften Verbindung mit dem PUR-Hartschaum. Die Bruchfestigkeit ist bis -50°C gewährleistet. Das Material entspricht der Baustoffklasse B 2 (normal entflammbar) nach DIN 4102-1.
 
waermedaemmung
 
Nahtloses Rohr aus Polyethylen-HD, Lieferbedingungen nach DIN 8075, Abmessungen nach min. EN 253 bzw. AGFW FW 401, siehe Tabelle 4, mit Corona Behandlung zur Sicherung einer kraftschlüssigen, dauerhaften Verbindung des Mantelrohres mit der PUR-Hartschaum Wärmedämmung, schwarz eingefärbt für hohe UV-Beständigkeit.
 

Polyethylen-Eigenschaften Anforderungen nach DIN EN 253

Farbe: schwarz
Rußgehalt: 2,5 + 0,5 %
Dichte: min. 944 kg/m3
Ausdehnungskoeffizient: 2 * 10-4 K-1
Wärmeleitfähigkeit: 0,43 W / mK
Oberflächenspannung: 41 - 56 mN/m
Baustoffklasse: DIN 4102 B 2
 

 
 
 

Wärmedämmung (FCKW- und H-FCKW frei)

Polyurethan-Hartschaum besteht aus den Komponenten A (Polyol) und Komponente B (Isocyanat).
Wärmeleitfähigkeit [λ] 0,026 W/(m*K) Kernrohdichte gemäß EN 253 mind. 60 kg/m3, Max. Dauerbetriebstemperatur 144°C
Das umweltfreundliche Treibmittel Cyclo-Pentan wirkt nicht ozonschädigend.
 

Eigenschaften Polyurethan Hartschaum entsprechend DIN EN 253

Geschlossenzelligkeit > 88 %
max. Zellgröße in radialer Richtung < 0,5 mm
Gesamtrohdichte > 60 kg / m
Wärmeleitfähigkeit 0,026 W / mK bzw. 0,0275 W / mK (B1 System)
 
 
 

Rohrnetzüberwachung

Die German Pipe-Rohrnetzüberwachung basiert auf dem robusten und zuverlässigen European Monitoring System (EMS).
Durch zwei parallel im Kunststoffmantelrohr eingeschäumte Kupferdrähte lassen sich Durchfeuchtung und Drahtabriss leicht überwachen. Die Sensordrähte sind unisolierte Kupferdrähte mit 1,5 mm2 Querschnitt, wobei ein Draht zur farblichen Unterscheidung verzinnt ist.

Alle nachfolgend aufgeführten Bauteile sind mit eingeschäumten German Pipe-Rohrnetzüberwachungsdrähten lieferbar. Andere marktübliche Überwachungssysteme wie Brandes, HDW, AB- Isotronic können auf Bestellung geliefert werden.
 
 
 

Mediumrohre

 

Stahlrohr geschweißt

Längs- oder spiralnahtgeschweißtes Stahlrohr, < DN 100 Stahlqualität P235 TR1 nach DIN EN 10217-1, ab > DN 125, P235 GH nach DIN EN 10217-2, Schweißnahtfaktor V=1.0, mit Abnahmeprüfzeugnis EN 10204 - 3.1, Rohre mit Wandstärke > 3,2 mm mit Schweißfase entsprechend DIN 2559/1, Kennzahl 22
 

 
 

Kupferrohr

Kupferrohr nahtlos nach DIN 1786, Abmessungen, Massen und Toleranzen nach DIN 1754, Werkstoff Cu-DHP bzw. SF-Cu, TLB und Werkstoffeigenschaften nach DIN EN 1057 und DIN 17 671, Verbindung durch Weich- oder Hartlöten mit Kapillarlötfittings.
 

 
 

Edelstahl Systemrohr

Edelstahlrohr geschweißt DIN 17457 Werkstoff 1.4401, nach DIN EN 10088 mit Zulassung entsprechend DVGW – Arbeitsblatt W 541, Betriebstemperatur max. 120 °C. Die Verbindung erfolgt mit Pressfittings durch den Rohrverleger. Die Einbau- und Montagerichtlinien des Systemherstellers sind dabei strikt einzuhalten.
 

 

 
 
PRODUKTINFORMATION 
 
Download (PDF) 
PDF Icon   » Stahlrohr geschweißt
PDF Icon   » Kupferrohr
PDF Icon   » Edelstahl Systemrohr
PDF Icon   » PE-HD Mantelrohr
Sitemap | Impressum | Seite empfehlen
German Pipe
Industrie- und
Fernwärmetechnik GmbH
Darrweg 43
D-99734 Nordhausen
Phone +49(0)36 31 462 67 0
Fax +49(0)36 31 462 67 79

info@german-pipe.com