Ein Unternehmen der Gruppe BRUGG
 
 
     
   

Absperrarmaturen

 
 
Vorisolierte Absperrarmaturen für direkte Erdverlegung, Ausführung gemäß EN 488. Werkseitig vorisoliert wie KMR, stirnseitiger Schutz der Isolierung am Dom mit wärmeschrumpfender Endkappe, Kugelhahn mit vollverschweißtem Gehäuse, Ausführung als Streckgrenzarmatur für max. Axialspannung bis 300 N/mm2.
Kugelhähne können sowohl mit reduziertem als auch mit vollem Durchgang geliefert werden. Bedienung mit Steckschlüssel, bei Dimensionen > DN 200 sollte die Armatur mit Steckgetriebe betätigt werden
 
 
Folgende Zubehörteile können für vorisolierte erdverlegte Absperrarmaturen geliefert werden:
 
 

PE-Schutzrohr mit Dehnungspolster und Schutzkappe,

Lieferlänge 1,50 m

Das Schutzrohr kann entsprechend der Verlegetiefe der Armatur auf der Baustelle gekürzt werden. Abhängig von Nennweite und Fabrikat der Armatur sind unterschiedliche Ausführungen möglich.
 
 

Spindelverlängerung

Bei Verlegung der Absperrarmaturen in größerer Tiefe ist die Betätigung nur bei Verwendung einer Spindelverlängerung möglich.
 
 

 

 

 
 
PRODUKTINFORMATION 
 
Download (PDF) 
 
» Absperrarmaturen
Sitemap | Impressum | Seite empfehlen  | Datenschutzerklärung | Privacy Policy
German Pipe
Industrie- und
Fernwärmetechnik GmbH
Darrweg 43
D-99734 Nordhausen
Phone +49(0)36 31 462 67 0
Fax +49(0)36 31 462 67 79

info@german-pipe.com