Ein Unternehmen der Gruppe BRUGG
 
 
     
   
» zurück
 

Schrumpfreduziermuffe

 
 
Schrumpfreduziermuffe
 
 
Schrumpfreduziermuffen zur Isolierung von bauseits durch den Rohrverleger eingeschweißten Stahlreduzierungen werden aus statischen Gründen maximal in zwei Dimensionssprüngen ausgeführt. Sie entspricht im Aufbau der unvernetzten PE-Schrumpfmuffe und muss vor dem Verschweißen der Mediumrohrleitung auf den Außenmantel aufgeschoben werden.


Die unvernetzte Schrumpfreduziermuffe besteht aus einem wärmeschrumpfenden PE-Muffenrohr und folgenden Zubehörteilen:
 
Schrumpfmanschetten
 
dauerelastischen Dichtband Butyl Kautschuk
 
Entlüftungsstopfen
 
PE-Einschweißstopfen
 
 

Schrumpfendmuffe aus vernetztem PE

Die vernetzte Schrumpfmuffe besteht aus molekular vernetztem Polyethylen und ist daher bedingt schweißbar. Durch das sehr hohe Schrumpfvermögen dieses Materials in Verbindung mit dem zwischen Mantelrohr und Muffe eingelegten Dichtband entsteht eine hochfeste kraftschlüssige Verbindung. Dieser Muffentyp ist durch seine hohe mechanische Belastbarkeit besonders für KMR-Strecken geeignet, die höheren Beanspruchungen (z.B. häufige Lastwechsel, Verlegung im Grundwasserbereich) unterliegen.
 
 
» zurück
 

 

 
 
PRODUKTINFORMATION 
 
Download (PDF) 
 
» Verbindungsmuffen
Sitemap | Impressum | Seite empfehlen  | Datenschutzerklärung | Privacy Policy
German Pipe
Industrie- und
Fernwärmetechnik GmbH
Darrweg 43
D-99734 Nordhausen
Phone +49(0)36 31 462 67 0
Fax +49(0)36 31 462 67 79

info@german-pipe.com